Flexographie

CO2-neutrale Druckerzeugnisse bei wesentlich geringeren Produktionskosten?

Pure Infinity hat die Boncus-Technologie speziell für die flexible Verpackungsindustrie entwickelt. Diese gewährleistet, dass Sie beim klimaneutralen Drucken weiterhin Lösungsmittel verwenden können, und das bei sehr viel geringeren Produktionskosten.

Die Boncus-Technologie hat sich in einer 30-monatigen Testphase bei einer Flexodruckerei in der Nähe von Amsterdam bewährt.

Die Verwendung von Plastikverpackung ist unter Druck geraten, trotz wissenschaftlicher Nachweise dafür, dass Plastikverpackungen die Haltbarkeit von Nahrungsmittelprodukten signifikant erhöhen. Unter dem Strich haben Plastikverpackungen positive Auswirkung auf die Umwelt, vorausgesetzt, dass sie nach dem Einsatz gesammelt und rezykliert werden.

Daher sind die Lösungsmittel das wichtigste ökologische Thema beim Flexodruck. Die Druckereien verbrauchen hunderte oder sogar tausende Tonnen Lösungsmittel, die nach der Verwendung einfach in die Atmosphäre verschwinden. Dies geht mit dem Verlust sehr vieler wertvoller Rohmaterialien, einer erheblichen Umweltbelastung sowie entsprechenden Kosten einher. Lösungen mit Tinte auf Wasserbasis, UV-Strahlen und Digitaldruck erhöhen die Kosten und gewinnen nicht an Boden.

Schauen Sie sich unsere Boncus-Technologie an. Wir berechnen Ihnen gern die CO2-Menge und die möglichen Einsparungen, wobei Sie weiterhin Tinte auf Lösungsmittelbasis verwenden können.

Eine typische Boncus-Lösung

flexography

Die erweiterte Boncus-Lösung

flexography